Gewitter

Der Moment, wenn du an den Horizont schaust und du leichte Lichtblitze siehst. Wie ein Fotoshooting, oder wenn Justin Bieber sich vor einer Horde Junkies und verrückter Weiber sehen lässt. Ich kann dann einfach nicht mehr wegsehen. es fasziniert mich unheimlich.

Du hörst leichtes Donnern. es kommt immer näher. Nicht nur die Anspannung in der Luft der Blitze steigt langsam, auch in deiner Psyche ändert sich etwas. Man sieht es und hört es auf einen zurollen und du schaust nur auf die Regenradarapp des Handys um den genauen Zeitpunkt bestimmen zu können. Eigentlich ist das ja schon ganzschön langweilig, wenn man bedenkt, dass die Menschen weit vor unserer Zeit noch Freude (oder auch nicht) daran hatten, darauf zu warten.

Der Moment, an dem du feststellst, das Stromausfall ist. Hab ich den PC abgesteckt? Hab ich noch Taschenlampen irgendwo? Oder Kerzen?

Aber während du überlegst ist alles schon wieder vorbei.

Der Moment, an dem du die Sirenen hörst. Viele wollen wissen, wen oder was es wohl getroffen haben könnte. Ich denke an die Menschen, an die Retter. 

Denn der Moment, an dem man seinen Nachbarn losfahren hört. Das wird eine lange Nacht.

Feuerwehr ist mir sowieso ein suspektes Hobby, aber solche Leute werden gebraucht und sind wenn nicht sogar lebensnotwendig für die Gesellschaft. Genau wie die grimmige Klofrau von nebenan. Obwohl ich bezweifle, dass von ihr unser Leben abhängt. Aber sie sichert z.B. die Unterschiedlichkeit, Kreativität und Artenvielfalt der Menschen. Genau wie du und ich. Solche Menschen muss es auch geben und sie werden auch immer zu etwas gebraucht.

Ich schweife ab.

Der Moment, in dem du die unverkennbaren Geräusche von einem Feuerwehrauto wahrnimmst. Die Menschen (wenn es denn solche getroffen hat...), sind sie im Urlaub, vereist? Sie kommen voller schrecken nach hause und stellen fest das alles weg ist. Nun wollen wir ja nicht gleich so weit gehen. Feuerwehr ist ja schon unterwegs. Kinder, die im Halbschlaf herausgetragen oder zuvor vielleicht sogar gescheucht werden. Was werden sie in die Zukunft mitnehmen?

Sie können bei Gewitter nie nie mehr schlafen. Rentner ziehen vielleicht gleich ins Altersheim. Aber ein Mensch braucht einen Ort an dem er sich sicher fühlt.

Der Moment, wenn alles vorbei ist.

Die Zeit, in der ich immer schlafen will - komme was wolle!

Vorbei.

14.7.15 23:59

Letzte Einträge: Was ich an Menschen NICHT mag #1, Strand Türkei- Never walk alone, Kennt ihr das?

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung